Do You Remember The Night The Moon Dropped From The Sky?

– Poem by e.h.

Do you remember the night the moon dropped from the sky?

And we ran through the forest to find where it lie,

I was tripping on tree roots and slipping on snow,

You were holding my hand sayig not to let go,

When we found it at last there were twings in our hair,

A rose on our cheeks and our breath in the air,

And the words to describe it got caught in our thorats,

As its silver light danced through the threads of our coats,

We knew that our eyes had not seen such a view,

You were looking at it,I was looking at you.

– e.h.

ALL EYES ON: LIVNÉ WHITE

Klare Linien. Avantgardistischer Stil.

DAHLIA1.JPG

Anlässlich der aktuellen, absolut gelungenen Kollektion, aus dem Hause Alon Livné möchte ich heute den Fokus auf die Marke legen. Der Modedesigner selbst stammt ursprünglich aus Israel und startete seine Karriere bei hoch angesehenen Marken, wie Roberto Cavalli und Alexander McQueen. Sein Durchbruch gelang ihm mit der Teilname an der amerikanischen Sendung „Project Runway“. Dort gewann er den ersten Platz und wurde national bekannt für seine skulpturalen Arbeiten, die sich durch Couture Details und exquisite Handarbeit auszeichnet.

Nach seiner Teilnahme bei „Project Runway“ erschuf Livné eine selbsternannte Ready-to-wear Kollektion, die ein globaler Hit wurde und ihm viele berühmte Trendsetter, wie Lady Gaga, Naomi Campbell, Kim Kardashian und Paris Hilton einbrachte.

„Alon Livné White“ ist die Bridal Linie des Hauses und wird weltweit verkauft und von renommierten Hochzeitsmagazinen hoch gelobt. Die Präsentation der jeweiligen Kollektionen finden während der Bridal Fashion Week in New York City statt.

Doch genug der Worte. Sehet mit eigenen Augen und staunet!

2018 BRIDAL COLLECTION
WILD ORCHID

„EDEN“ EDITORIAL

2017 BRIDAL COLLECTION

©Alle Bilder von der offiziellen Website https://livne-white.com

All eyes on: Elie Saab

b9589de8a3716e133c57e99b1a09566e.jpg

Beirut, 1964. Elie Saab wird geboren und interessiert sich schon früh für das Nähen von Kleidern, fertigt Kleidungsstücke für seine Schwestern und die Nachbarschaft an.

1981 widmet Saab sich dann komplett der Mode und zieht nach Paris, um dort zu studieren. 1982 geht er zurück in seine Heimatstadt, er gründet sein erstes Atelier. Noch heute befindet sich sein Hauptatelier im Libanon, da er sich dem Staat sehr verbunden fühlt. Weitere Ateliers finden ihren Sitz in Mailand und Paris.

8121c233baeaab39c78e00dd5668a723.jpg

Erst 1997 präsentiert Saab seine erste Kollektion außerhalb des Libanon, in Rom, welche so erfolgreich war, dass er ein Jahr später eine Ready-to-wear Kollektion entwirft und seine Mode weltweit verkaufen kann. Außerdem ist Saab 1997 der erste nicht-italienische Designer, der Mitglied der italienischen Camera Nazionale della Mode (Nationale Mode-Kammer) ist.

2002 erzielt Elie Saab dann seinen weltweiten Durchbruch, als Halle Berry ein von ihm angefertigtes Kleid zu den Oscars trägt. Sie gewinnt an diesem Abend den „Best Actress Award“. Auch die Kronprinzessin Victoria von Schweden wählt zu einer Feier am Vorabend ihrer Hochzeit ein Kleid des Designers.

2003 darf Elie Saab seine Haute-Couture-Kollektion als ein offizielles Mitglied der Chambre Syndicale in Paris vorstellen. Chapeau Elie!

9fcde8f3a9d8c78bf3cb3d8c70c9896b.jpg

Linien 

Haute Couture, Prêt-á-porter, Brautmode, Accessoires

Ein letzter Fakt 

Damit die Kleider von Elie Saab perfekt sitzen, werden die Entwürfe der Stammkundinnen an Modepuppen mit abnehmbaren Polstern maßgefertigt.

20bc345955f6db900aa357b9e00bde20.jpg